Vow to Fashion

Montag, 30. Dezember 2013

L'Oreal Professionell 'Absolut Repair' - Flop 2013

Hallo ihr Lieben,

passend zum Jahresende möchte ich euch noch mein absolutes Flop-Produkt vorstellen - das L'Oreal Professionell Shampoo und die dazugehörige Haarmaske aus der 'Absolut Repair' Reihe. 
Die Suche nach der perfekten Haarpflege hat mich schon einige Nerven gekostet, deswegen wollte ich zur Abwechslung mal etwas aus dem Friseur-Profi Bereich testen. Das Set habe ich in einem Stuttgarter Shop für Frisörbedarf für 29€ gekauft - für Shampoo, Haarmaske und Haaröl ein unschlagbarer Preis. Betrachtet man allerdings das Ergebnis, ist es immer noch zu viel. ;)
Regulär kostet das Shampoo knapp 13€, die Maske 20€. Aktuell gibt es die ganze Reihe bei Hagelshop knapp 40% günstiger (falls jemand von euch zufriedener ist ;) ).

Nun aber zu meinen Erfahrungen. Ich wasche meine Haare täglich und benutze aufgrund der Länge auch jeden Tag eine Spülung oder alternativ eine Maske. In den ersten 3-4 Wochen war ich sehr zufrieden - meine Haare fühlten sich weich und gepflegt an, Probleme beim Stylen gab es keine.

Dann plötzlich - von heute auf morgen - veränderten sich meine Haare. Trotz gleicher Routine und keinerlei Veränderungen, waren sie platt und richtig strähnig - obwohl sie frisch gewaschen waren. Ich hatte das Gefühl, sie würden an meinem Kopf 'kleben', also wirklich alles andere als angenehm.
Trotzdem gab ich die Hoffnung nicht auf und probierte munter weiter, auch mit einem Produkt-Wechsel zwischendurch - das anfängliche Ergebnis erhielt ich leider nicht mehr. 


Diesen Wandel kann ich mir nicht wirklich erklären, vermute aber dass es mit den Silikonen zusammenhängt. 
Kurz gesagt - dieser Kauf ist für mich ein kompletter Flop auf ganzer Linie. Das enthaltene Haaröl ist okay, für mich aber nicht besser als Drogerieprodukte, z.B. von Guhl.
Kennt ihr diese Reihe? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? 


Kommentare:

  1. also ich bin immer begeistert gewesen von der Linie, benutze sie nun zum zweiten Mal längerfristig und die rettet mir gerade die Haare auf dem Kopf.
    Ich hatte im März diesen Jahres mal mit Entfärber "gespielt" und ja .. seitdem sind meine Haare trotz super Pflege und allem irgendwie leicht in Mitleidenschaft gezogen worden.
    ich föhne nicht oder glätte oder irgendwas, eigentlich müsste ich total gesundes Haar haben.. hatte ich bis vor dem Angriff auch immer. Und dann fing es erst damit an, dass meine Haare total trocken wurden, obwohl ich sie auch nicht jeden Tag wasche .. dann brachen mir immer größere Stücke einfach beim Kämen ab usw bis ich irgendwann richtige kleine Lücken hatte. Also zum Friseur zack 15cm ab .. aber es wurde nicht besser, weil ich den ganzen "trockenen" Teil nicht ganz hatte abschneiden lassen.. das wäre mir einfach viel zu kurz geworden so auf einmal. Also bin ich nach ca 4 Wochen noch mal hin und es wurde nochmal kürzer .. jetzt bin ich bei ca Kinnlänge angekommen, aber ich werde in den nächsten Wochen trotzdem noch einmal hinmüssen.
    Aber nach dem zweiten Schnitt hab ich dann wieder auf dieses Shampoo gewechsrlt und seitdem wird es auf jeden fall nicht mehr schlimmer, sie sind weniger strohig, und mir brechen nicht mehr 4cm lange Spitzen einfach so ab. So wie es aussieht sollte der nächste Schnitt aufjeden Fall nochmal sein müssen um das letzte unrettbare Stück noch loszuwerden und dann hoffen .. sowas von ärgerlich :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aber ich könnte mir vorstellen, dass die fürs tägliche Waschen zu reichhaltig ist und das deshalb strähnig wird und platt und alles.. ich wasch mir die Haare nur alle 2-3 Tage ;) bzw eher 3, wenns geht :D

      Löschen

 
© Design by Neat Design Corner